Tierschutzinspektoren

Die für den Tierhof Stade eingesetzten Tierschutzinspektoren erfüllen folgende Aufgaben:

1. Kontrollen bei den vom Tierhof Stade vermittelten Tieren in ihren neuen zu Hause

2. Kontrollen für Tierheime und Tierschutzvereine, die uns mit ihrem Auftrag um Unterstützung bitten

3. Kontrollen bei Anzeigen wegen schlechter Tierhaltung zwecks Zeugenaussage beim zuständigen Amt

Liebe Tierfreunde,

bitte haben Sie Verständnis dafür, das wir gemeldete schlechte Tierhaltung nur noch gegen eine kostendeckende Vorkasse, bezahlt von Ihnen als Melder/in, durch führen können. Bisher haben wir sehr oft die Erfahrung gemacht, das unsere Inspektoren mit sehr viel Zeitaufwand und bei den jetzigen Benzinpreisen sehr hohen Kosten ihrer Aufgabe nach kommen wollten, es sich dann aber sehr oft nicht um eine schlechte Tierhaltung, sondern eher um einen Nachbarschaftsstreit gehandelt hat! Dafür ist uns unsere Zeit und Geld zu Schade!

Eine Anzeige an die zuständige Behörde können wir auch nur bei wirklichen und nachweislichen Tiermißhandlungen oder vernachlässigter Haltung der Tiere  erstatten! 

 

Diese Kosten können Sie natürlich sparen, indem Sie sich direkt selber an den zuständigen Amtstierarzt wenden, und dort mit Angabe ihres Namen und Adresse eine Anzeige erstatten.

 Dieser wird ihrer Anzeige nachgehen und wird alles Notwendige im Sinne der Tiere veranlassen.

Ihre Frau Aschmuteit